Archiv

Archiv

  • 20.03.2013

    Vorlesung Motorräder im aktuellen Sommersemester

    Das Fachgebiet Fahrzeugtechnik bietet auch dieses Semester wieder die Vorlesung „Motorräder“ an.

    Dozent der Vorlesung ist Herr Dr.-Ing. Alois Weidele, langjähriger Leiter der FZD-Motorradforschung und ehemals Entwicklungsleiter des UNIMOG der Daimler AG.

    Die Vorlesung bietet einen tiefen Einblick in die faszinierende Welt der Einspurfahrzeuge. Von der Historie bis zur Moderne, von Grundlagen über Fahrdynamik und Sicherheitsaspekte bis hin zu konstruktiven Details wird nichts ausgelassen und mit Berichten aus langjäriger Erfahrung illustriert.

    Zusätzlich zur Vorlesung werden ein freiwilliges Repititorium fahrzeugtechnischer Grundlagen, das „Motorradtechnische Seminar“ sowie eine Exkursion gegen Semesterende angeboten.

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite oder im Aushang.

  • 13.03.2013

    Kooperation mit A&D Europe GmbH

    FZD hat einen Kooperationsvertrag mit dem japanischen Messgerätehersteller A&D (Sitz der A&D Europe GmbH in Griesheim bei Darmstadt) unterzeichnet. Im Fokus der dreijährigen Kooperation stehen vier 6-Komponenten-Radmessnaben . Mit diesen Radmessnaben können alle Radkräfte und –momente im Fahrbetrieb gemessen werden.

    Im Rahmen dieser Kooperation werden Forschungsprojekte durchgeführt, die die Einsatzmöglichkeiten über die bestehenden Messkonzepte hinaus erweitern sollen. So forscht FZD u.a. an einem mathematischen Modell des Reifen-Messnaben-Systems, um die Fahrdynamiksimulation und Fahrversuche noch besser miteinander verbinden zu können. FZD besitzt mit diesen Radmessnaben und weiteren Messwerkzeugen wie die Faserkreisel-Plattform, hochpräzises Real-Time-GPS und Optokorrelationsgeschwindigkeitsensorik eine Messtechnik, um die Fahrdynamik eines Fahrzeugs vollständig erfassen zu können.

  • 07.03.2013

    Vorlesung Reifentechnologie II im aktuellen Sommersemester

    Das Fachgebiet Fahrzeugtechnik bietet auch dieses Semester wieder die Vorlesung Reifentechnologie II an. Dozent der Vorlesung ist Herr Dr. Overhoff, der bis zu seinem Ruhestand Geschäftsführer der Reifenentwicklung bei Pirelli Deutschland war.

    Die Vorlesung bringt u.a die Bereiche Pkw-, Motorrad- und Nutzfahrzeugreifen, Reifenkonstruktion, Reifenherstellung und Reifenprüfung näher.

    Die Veranstaltung findet als Blockveranstaltung an 5 fünf Terminen jeweils von 13-17 Uhr im Raum L1/01- 407 statt. Die Terminabstimmung erfolgt unter doodle.

    Im Rahmen der Vorlesung findet eine Exkursion in die Entwicklung, Fertigung und Prüfwesen von Reifen bei PIRELLI in Breuberg statt. Der genaue Termin wird noch festgelegt.

    Weitere Informationen…

  • 04.03.2013

    Prüfung – Trends der Kraftfahrzeugentwicklung

    Die schriftliche Prüfung in „Trends der Kraftfahrzeugentwicklung“ findet
    am 11.03.2013
    von 13:30 – 15:00 Uhr
    in Raum S2 06|030 statt.

    Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.

  • 27.02.2013

    Vorlesung Mechatronik und Assistenzsysteme im Automobil

    Am Montag, dem 22.04.2013, beginnt die Vorlesung „Mechatronik und Assistenzsysteme im Automobil“, die wie jedes Jahr auch in diesem Sommersemester von FZD angeboten wird.

    Professor Winner erläutert dabei die Grundlagen, notwendige Systemkomponenten sowie Beispiele aktueller Fahrerassistenzsysteme.
    Ein angepasstes E-Learning Konzept mit Vorlesungsaufzeichnungen und der Vorführung sowie Bereitstellung von Simulationsmodellen wird hierfür angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

  • 26.02.2013

    Ankündigung Tutorium Fahrzeugtechnik

    Im Zeitraum vom 01.07. bis 26.07.2013 findet wieder das Tutorium Fahrzeugtechnik statt. Innerhalb des Tutoriums sollen die Vorlesungsinhalte aus den kraftfahrzeugtechnischen Vorlesungen anhand von ausgewählten Versuchen vertieft werden. Das Tutorium besteht aus vier Versuchen, die an vier halben Tagen durchgeführt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt. Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat des Fachgebiets im Zeitraum von Montag, dem 22.04.2013 bis Donnerstag, den 25.04.2013. Bei mehr als 16 Anmeldungen findet am 26.04.2013 eine Auslosung der Teilnehmer statt.

    Voraussetzung für die Teilnahme ist eine in Deutschland gültige Fahrerlaubnis für Pkw und fahrzeugtechnische Grundkenntnisse.

    weitere Informationen…

  • 28.01.2013

    Fahrzeug- und Motortechnisches Seminar am 11.02.2013

    Im Fahrzeug- und Motortechnischen Seminar am 28.01.2013 spricht Herr Dr. Ing. Stefan Gloger, Adam Opel AG – Advanced Vehicle Development, Abteilungsleiter – zum Thema: „RAK-E: Approaching the consumption limits of personal mobility".

    Vortragssprache: Deutsch

    Ort und Zeit: Montag, 11.02.2013, 17.30-19.00 Uhr, L1|01 24K (Petersenstraße 30, TUD-Lichtwiese)

    zur Veranstaltungsseite

  • 17.01.2013

    Doktorprüfung von Herrn Florian Füllgrabe

    Am 15. Januar 2013 fand die mündliche Doktorprüfung von Herrn Florian Füllgrabe statt. Der Titel Seiner Dissertationsschrift lautet „Neue Konzepte für Leichtbau-Bremsscheiben auf Basis metallischer Werkstoffe “.

    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

  • 14.01.2013

    Fahrzeug- und Motortechnisches Seminar am 28.01.2013

    Im Fahrzeug- und Motortechnischen Seminar am 28.01.2013 spricht Herr Dr. Ing. Armin Zuber, Benteler Automobiltechnik GmbH – Leiter Advanced Chassis – zum Thema: „Benteler Vehicle Dynamics – Einfluss des Fahrwerkskonzeptes auf Sicherheit, Effizienz, Komfort und Fahrspaß".

    Vortragssprache: Deutsch

    Ort und Zeit: Montag, 28.01.2013, 17.30-19.00 Uhr, L1|01 24K (Petersenstraße 30, TUD-Lichtwiese)

    zur Veranstaltungsseite

  • 07.01.2013

    Fahrzeug- und Motortechnisches Seminar am 21.01.2013

    Im Fahrzeug- und Motortechnischen Seminar am 21.01.2013 spricht Herr Dr. rer.nat. Stephan Krinke, Volkswagen AG – Leiter Umwelt Produkt – zum Thema: „Umweltgerechte Produktentwicklung und Life-Cycle Management bei der Marke Volkswagen".

    Vortragssprache: Deutsch

    Ort und Zeit: Montag, 21.01.2013, 17.30-19.00 Uhr, L1|01 24K (Petersenstraße 30, TUD-Lichtwiese)

    zur Veranstaltungsseite