Exkursion in das Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen am 04. Juni 2019

01.07.2019

Exkursion in das Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen am 04. Juni 2019

Studenten zu Gast bei Daimler im Rahmen der PAA Vorlesung

Als fester Bestandteil der Lehrveranstaltung „Produktentstehung und –auslegung in der Automobilindustrie“ lud Herr Prof. Dr. Ernstberger, FZD-Lehrbeauftragter und Leiter der Produktgruppe S-/E-/C-Klasse bei Mercedes-Benz Cars, die Studenten nach Sindelfingen ein.

Die Exkursionsteilnehmer im Werk in Sindelfingen (Bild: FZD)
Die Exkursionsteilnehmer im Werk in Sindelfingen (Bild: FZD)

Die Exkursion startete mit einer Vorlesungseinheit zur Fertigungstechnik. Im Anschluss erhielten die Teilnehmer im Virtual Reality Center interessante Einblicke in die dort eingesetzten Entwicklungstools. Im Vordergrund standen Demonstrationen zu Montage ohne Fahrzeug, High-End-Visualisierung und Mixed-Reality Systemen. Einen tiefen Einblick in die Fahrzeugentwicklung konnten die Studierenden außerdem bei der Besichtigung des Crash-Tests inkl. eines live durchgeführten Crashversuchs gewinnen.

Nach dem Mittagessen stand schließlich passend zum Schwerpunkt der Vorlesungseinheit die Besichtigung des Rohbaus der S-Klasse auf dem Programm. Dabei beantworteten erfahrene Ingenieure die Fragen der Exkursionsteilnehmer zu den vorgestellten Fügeverfahren. Zum Abschluss der Werksführung durften die Studierenden verfolgen, wie in den einzelnen Arbeitsschritten der Montage eine fertige S-Klasse entsteht.

zur Liste